Haselnussöl

  • Weihnachtlicher Kaiserschmarren

    Rezept für 4 Personen:

    4 EL Haselnussöl
    150 g Mehl
    60 g Zucker
    ½ Liter Milch
    8 Eier
    1 Prise Salz
    2 TL abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
    1 Pkg. Vanillezucker
    8 EL Mandelblättchen
    4 cl Rum
    60 g Rosinen
    1 TL Zimt

    Eidotter mit Milch gut verrühren. Vanillezucker, Orangenschale und Rum dazugeben und mit Mehl glattrühren. Eiweiß mit Salz und Zucker zu Schnee schlagen und unterheben. Haselnussöl in die Pfanne geben und dann etwa die Hälfte des Teiges bei etwa 180° C von einer Seite goldbraun backen und die halbe Menge der Mandelblättchen und  Rosinen darauf verteilen. Dann nochmals einige Minuten fertig backen. Den Kaiserschmarren dann mit Gabeln in gleichmäßige Stücke teilen und im Rohr warmhalten. Die beiden restlichen Portionen ebenso zubereiten. Den Kaiserschmarren vor dem Servieren mit etwas Haselnussöl beträufeln und mit Zimt und Zucker bestreuen.

    Tipp: Zum Kaiserschmarren schmecken warmer Zwetschkenröster oder Apfelmus ausgezeichnet. Beides kann man mit Weichselkern- oder Marillenkernöl herrlich aromatisieren.

  • Hollermarinade mit Haselnussöl und Bauerntopfen

    Rezept für 4 Personen

    4 Häupl Salatherzen
    3 EL Haselnussöl
    3 EL Holunderblütensaft
    3 EL Weißer Balsamico
    2 EL Holunderbeeren (reif)
    2 EL Bauerntopfen
    10 gehackte Haselnüsse
    Salz, Zucker

    Marinade aus Haselnussöl, Holunderblütensaft, weißem Balsamico, Holunderbeeren, gehackten Haselnüssen, Salz und Pfeffer anrühren.

    Salatherzen auslösen, waschen und gut abtropfen lassen.
    In der Marinade öfters wenden. Am Teller arrangieren und mit Bauerntopfen und Schwarzbrot servieren.

  • Schokolade-Erdbeeren mit Haselnuss-Öl

    Erdbeeren
    1 EL frische Minze
    Schokolade
    Haselnuss-Öl

    Die geputzten Erdbeeren in Stücke schneiden. 

    Mit Haselnuss-Öl und der frischen Minze marinieren.
    Die Schokolade darüber reiben.

    Auf der Sonnenterrasse genossen entfaltet dieses Gericht seine ganzen Aromen, wenn die Schokolade schmilzt und sich mit der Minze und den Erbeeren geschmacklich vermengen kann und das Haselnuss-Öl sein Nougat-Aroma entwickelt.

    „Kalte Erdbeeren schmecken nicht“

3 Artikel

pro Seite