Feinstes Macadamianussöl

Verfügbarkeit: Auf Lager

14,50 €
Inkl. 10% USt., exkl. Versandkosten

Das hellgelbe Öl der Macadamianüsse hat ein herrliches mandelig-buttriges Aroma, das sich in der Küche abwechslungsreich einsetzen lässt. Wir empfehlen es vor allem zur Verfeinerung von Salaten, Nudel- und Fischgerichten sowie Pasteten und Desserts.

Die Steinfrüchte des bis zu 18 Meter hohen Macadamianussbaums wurden schon von den australischen Ureinwohnern, den Aborigines, als wohlschmeckendes Nahrungsmittel geschätzt. Einer der für die Nüsse gängigen Namen war ‚Kindal Kindal‘. Erst im Jahr 1857 wurde die Macadamianuss von dem deutschen Botaniker Ferdinand Müller ‚entdeckt‘. Dieser benannte sie nach seinem Forscherkollegen John MacAdam.

Durch den schwierigen Anbau der Pflanze und die aufwändige Gewinnung der Macadamianüsse, gehören sie zu den exklusivsten Nussarten der Welt. So kann die erstmalige Ernte eines Macadamianussbaumes erst nach rund 7 Jahren eingebracht werden. Nach etwa 15 Jahren erreicht der Baum seine höchste Ertragskraft. Pro Baum werden dann mehrmals im Jahr ungefähr 50 Kilogramm Nüsse geerntet. Die Hauptanbaugebiete liegen in Australien, Hawaii, Südafrika, Neuseeland, Israel, Brasilien, Kalifornien, Kenia, Costa Rica und Guatemala. Übrigens gilt die Macadamianuss als einzige australischstämmige Nahrungspflanze, die eine Bedeutung im Welthandel erreicht hat.

Um das besondere Aroma der Macadamianüsse vollständig zur Geltung zu bringen, werden sie vor dem Pressen schonend geröstet. Das Öl ist durch seinen hohen Rauchpunkt von rund 210° Celsius auch zum Braten geeignet.

Dieses Öl ist eine 100% naturbelassene Erstpressung von Macadamianüssen aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA).

14,50 €
Inkl. 10% USt., exkl. Versandkosten

Rezepte, die dieses Öl enthalten: